Tanzreisen

Tango Argentino mit Wolfgang Sandt
(Anfänger mit Vorkenntnissen)

Tango tanzen im goldenen Herbst in Umbrien


 

Wolfgang Sandt

Zwei Herzen schlagen in der Brust von Wolfgang Sandt, und es ist schwer zu sagen, ob seine größere Liebe die Bildhauerei oder der Tango ist. Auf jeden Fall ist er ein ausgezeichneter Lehrer, der Kursteilnehmern mit Geduld, künstlerischer Kreativität und Humor Spaß an den Dingen vermittelt, die ihn selber begeistern. Wolfgang tanzt seit 1994 Tango. Zu seinen Lehrern gehören Lehrer aller Stilrichtungen des Tango, zum Beispiel Gustavo Naveira und Giselle Anne , Fabian Salas und Carolina del Rivero, Mariano“Chicho“ Frumboli und Eugenia Parilla, Kely und Facundo Posadas, Amira Campora, Metin Yazir, Graciela Gonzalez, Nestor Ray, Gloria und Eduardo Arquimbau, Yvonne Meissner und Eduardo Aquirre, Ruben Terbalca, Martha und Anton und viele andere. Ihr als Kursteilnehmer profitiert von dieser ein großes Spektrum umfassenden langjährigen Erfahrung und davon, dass Wolfgang ohne Berührungsängste auf fast alle Stile und Spielarten des Tango eingeht.
Bei Wolfgang Sandt lernt Ihr nicht einfach vorgefertigte Figuren und Schrittfolgen, sondern die Fähigkeit, die Struktur des Tango und seine verschiedenen Elemente schnell zu erkennen. So erhaltet Ihr in kurzer Zeit die Möglichkeit, spielerisch Eure eigenen „Figuren“ immer wieder neu zu erfinden. Konsequenz daraus ist ein Konzept für einen „Dialog der Tanzenden“, in dem es für Euch (fast) keine „falschen Schritte“ gibt. Und das bedeutet Tangotanzen ohne Stress und Genießen von Anfang an.

Niveau: Aufbaukurs für Anfänger mit Vorkenntnissen


Ihr habt schon einen oder mehrere Kurse gemacht und geht auch immer wieder zu Übungsabenden, Milongas und Tangobällen? Vielleicht kommen Euch dann einige der folgenden Situationen bekannt vor?


· Ihr habt schon viele tolle "Figuren" auswendig gelernt, aber jedes Mal wenn Ihr diese tanzen wollt, steht Euch jemand im Weg.
· Mit Eurem festen Tanzpartner, Eurer Tanzpartnerin kommt Ihr ganz gut klar. Aber sobald Ihr mit jemand anderem tanzt, klappt gar nichts mehr.
· Ihr fragt Euch, ob das was gerade gespielt wird Tango, Milonga oder Vals ist.
· Bei Milonga oder Vals verlasst Ihr die Tanzfläche, weil Ihr glaubt, dass das für Euch noch zu schwierig sei.
· Ihr ärgert Euch, weil Eure Tanzpartnerin nie das macht, was Ihr "führt".
· Ihr ärgert Euch, weil Euer Tanzpartner Euch nur über die Tanzfläche zerrt und Ihr nicht versteht was er will.
· Ihr wollt wissen, warum manche Figuren, die Ihr gelernt habt, nicht so gut funktionieren.
· Ihr tanzt schon ganz gut wollt, aber noch besser mit der Musik tanzen.

Dann ist unser Aufbaukurs genau richtig für Euch !
Wir zeigen Euch in diesem Kurs:
· wie Ihr die Musik noch besser versteht und mit dem Rhythmus spielen könnt;
· wie Ihr unliebsame Zusammenstöße mit anderen Paaren vermeidet (und was
Ihr macht, wenn es doch mal passiert);
· wie Ihr auch auf der vollen Tanzfläche noch tanzen könnt;
· wie Ihr auf Vals Cruzado und Milonga tanzt;
· wie Ihr "Figuren", die Euch noch nicht so gut gelingen, besser verstehen und richtig tanzen könnt;
· wie Ihr unterschiedliche Möglichkeiten erkennen und daraus spontan Eure eigenen "Figuren" tanzen könnt;
· wie Ihr noch eleganter tanzen könnt;
· wie Ihr Euch beim Tanzen noch besser mit Eurem Partner/ Eurer Partnerin
versteht;
· kurz, wie Ihr noch mehr Spaß beim Tango tanzen habt.

 

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch

 

Preise: 

Preise: auf Anfrage, pro Person inkl. Kursgebühr für 15 Std. Unterricht,

7 Übernachtungen mit Halbpension

Alle enthaltenen Leistungen (Kursgebühr, Unterbringung, Verpflegung) teilen wir Ihnen gerne im Detail auf Anfrage mit.

 

Copyright Bildmaterial:
Innenaufnahmen
© La Rogaia / Annette Greifenhagen / Agriturismo Villa La Rogaia


Außenaufnahmen
© La Rogaia / Annette Greifenhagen / Agriturismo La Rogaia